Wunderkerze

Hilfe!



Ich kann das einfach alles nicht mehr. Du tust mir weh, verstehst du? Das alles geht mir mehr als nur an die Nieren.
Ich frage mich selber schon, wie weit ein Mensch für einen anderen gehen kann, und was ein Mensch alles für einen anderen aufopfern kann - aber bei mir ist nichts mehr, hörst du?
Ich habe nichts mehr. Keine Freunde mehr, die hast du mir alle genommen. Keine Familie mehr, die habe ich für dich aufgegeben. Keinen Spaß mehr, weil alles was ich im moment tu, sei es die arbeit und das Studium, bloß Kompromisse waren, um mit dir weiterhin zusammen leben zu können. Und jetzt? Jetzt gehst du einfach? Du sagst einfach, du liebst ne andere, und bist dann weg?? ist das fair?? Und gleichzeitig sagst du, du willst mich noch. Du liebst mich doch noch. Ich sei dein Mädchen - dann lass die Scheiße doch endlich einfach sein. Aber nein, stattdessen meldest du dich wieder nen ganzen Abend nicht, dass ich denke, du bist wieder bei der oder so. Und ich sitz hier wieder, heulend und weiß nicht wohin mit mir. Du machst alles so chwer, so gottverdammt schwer.
Wie viel soll ich noch hinnehmen, wieviel muss ich noch ertragen, bis das alles ein Ende hat?
Denn ich, ich kann dich nicht von alleine verlassen. Du bist meine Person, mein Mensch und ich kann nicht ohne dich, hörst du? Egal was du tust, egal was du mir antust, ich steh immernoch hier und kann nicht gehen. Und das ist doch krank, oder nicht? Welcher Mensch mit einem gesunden Verstand lässt soetwas mit sich machen?
Ich habe zugesehen, wie du vier andere weiber gefickt hast, ich habe zugesehen, wie du dich selber zugesoffen hast und habe deine Eskapaden und deine Beleidigung alles hab ich akzeptiert. ich habe soviel kraft in dich gesetzt, soviel in uns investiert, alles, wirklich alles für dich getan. Dafür das es jetzt so endet??
Ich bekomme keine Luft mehr, ok? Ich fasse keinen Fuß mehr in dieser Welt. Ich sitze vor dem Laptop und kann mich auf nichts konzentrieren. Alles was ich anfange muss ich wieder beenden, weil ich das ja doch nicht zu Ende bekomme. Und weißt du wie scheiße dieses Gefühl ist? Die ganze zeit zu warten, zu warten und es kommt doch keine Antwort von dir? Ganz egal was ich schreibe? aber bei whatsapp, da kannste rumhängen..
Und es gibt nicht einen Mensch mit dem ich reden kann. Niemand der mich verstehen würde. Der all das, was ich für dich tu, akzeptieren und verstehen kann. Jeder der davon weiß schüttelt nur den Kopf und erklärt mich für geisteskrank. Vielleicht bin ich das auch. keiner sonst würde all das hier tun. Und all diese Gefühle häufen sich an und hängen in meinem Kopf, in meinem Körper. Ich kann schon ncihts mehr essen, weil alles zuviel ist und nichts mehr rein will. Ich habe 10 kg nur durch dich und die ganze scheiße verloren. Du zerstörst mich. Wirklich, ich sterbe. Sterbe, während du dich gerade woanders vergnügst. Dann beende es doch bitte endlich. Dann sag doch bitte endlich, dass es vorbei ist und du weiter gehen möchtest. Dann kann ich auch endlich diesen Schmerz zulassen und dann versuchen, neu anzufangen. Aber dafür nimmst du mir alle Kraft. Weil jedesmal wenn ich wieder aufstehe, du mich wieder zu boden drückst und mich nicht mehr rauf lässt. Du baust meine Welt wieder auf, nur um sie dann mit einem Schlag, einem Tritt von dir wieder kaputt zu machen. Du wirfst mich jeden Tag weg, wie einen alten Holzstuhl den du ungebräuchlich findest, aber dann doch wieder rauskramst weil du denkst, irgendwo für ist er doch gut genug.
Und ich weiß wirklich nicht mehr, wieso ich das mitmache und wieso ich immernoch hier sitze, und auf deine scheiß SMS warte.. Wieso ich immernoch heule und schreie und immernoch alles für dich tun würde. Weil ich nicht mehr kann. Ich hab keine Kraft mehr für das Theater.
Hilf mir doch einfach bitte jemand..
24.10.11 21:51
 


Gratis bloggen bei
myblog.de